Die CITES Situation

Neuer Artikel

Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Die Schweiz hat begonnen die CITES Convention (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) hart durchzusetzen. Das heisst, dass viele Bögen (jeder der ein CITES-gelistetes Holz ohne Pflanzenschutzzeugnis, resp. ohne Sondergenehmigung beinhaltet) wird an der Grenze beschlagnahmt und gegen eine Gebühr von mehreren Hundert Franken vernichtet.

Das ist echt nicht angenehm für uns, doch sind die Hölzer keineswegs grundlos auf der schwarzen Liste. Wir halten uns deshalb an diese Konvention und wir distanzieren uns ausdrücklich von jeglicher Art von Schmuggel von Tropenholz.

Bearpaw & Cites: leider ist in fast jedem Bogen Cites-gelistetes Holz verbaut. Betroffene Bögen sind der Recurve Redman / Recurve Kiowa (sämtliche Modelle) / Recurve Bodnik Hunter / Langbogen Quick Stick, alle Mohawk und Mohawk Hunter Modelle /Reiterbogen Horseman etc.

Der Einfachheit halber haben wir die Bearpaw Bögen bis auf weiteres aus dem Sortiment genommen. Das kann sich ändern, denn auch dort wird an Lösungen gearbeitet. Für Bearpaw-Bögen empfehlen wir Euch bis dahin Bearpaw-Schweiz

Mehr Cites-Infos gibt's beim BLV

Die Artenliste gibt dir (wenn auch nicht nur brauchbare) Informationen zu geschützten Arten & Dingen.

...und kauf dir doch gleich einen Bogen aus der Schweiz.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Die CITES Situation

Die CITES Situation

Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora